Wird Hamm nach Empfehlungen des RKI bald abgeriegelt?

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie schließt der Präsident des Robert-Koch-Institutes, Lothar Wieler, eine Abriegelung von Risikogebieten nicht mehr aus.

„Vor neun Monaten habe ich in einem ähnlichen Interview gesagt, dass ich mir das nicht vorstellen kann. Inzwischen kann ich mir vorstellen, dass solche Maßnahmen durchgeführt werden“.

So sprach Wieler am Donnerstag beim Fernsehsender Phoenix. Zuvor hatte das RKI den Rekordwert von 6.638 Neuinfektionen gemeldet.

„Wenn die Maßnahmen nicht verschärft werden, werden die Infektionszahlen weiter steigen“.

Er nannte dabei eine Zahl von 10.000 Neuinfektionen täglich für möglich.

Vor diesem Hintergrund warb er auch für die umstrittenen Beherbergungsverbote. „Mobilität ist ein Treiber dieser Pandemie“.

 

Berliner Mauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Di 27

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Di 27

Herbstleuchten im Maximilianpark Hamm

9. Oktober - 1. November
Fr 30

Nachtführung

30. Oktober @ 19:00 - 21:30 CET
Fr 30

12. Herzenswünsche Benefiz

30. Oktober @ 20:00 - 23:00 CET
Sa 31

Flohmarkt Hamm an den Zentralhallen

31. Oktober @ 7:00 - 13:00 CET

Aktuelle Beiträge

Hot Jazz Club in Münster sagt alle Konzerte bis Ende November ab
27. Oktober 2020
Die Zahl von 62 Neuinfektionen lässt den Inzidenzwert in Hamm auf über 100 steigen
27. Oktober 2020
Präsident der Bundesärztekammer beugt sich in seiner Meinung zu Corona-Maßnahmen dem politischen Druck
27. Oktober 2020
Corona-Pandemie eskaliert: Merkel pessimistisch
27. Oktober 2020
Corona – das Virus – Frage an das Support-Team
25. Oktober 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.