Wie verhält es sich mit dem neuen Corona-Wundermittel Remdisivir ?

Die Übersicht über alle laufenden Projekte für Medikamente gegen das Corona-Virus wird vom amerikanischen Milken-Institut bearbeitet.

Remdesivir zählt dabei zu der Kategorie Antivirale Medikamente.  Ursprünglich entwickelt gegen Ebola-Infektionen (wo es kaum Wirkung hatte), zeigte es aber im Labor Wirksamkeit gegen Mers-Viren. Seit einigen Wochen wird das Medikament in mehreren Studien gegen Corona erprobt.

Am 29.04. kamen aus den USA erste positive Ergebnisse. Demnach war es laut einer Studie möglich, mit dem Wirkstoff die Krankheitsdauer um einige Tage zu verkürzen. Eine anderweitige Studie belegte diese Wirksamkeit allerdings nicht. Trotzdem hat es in den USA eine Sonderzulassung gegen das Corona-Virus erhalten. Auch in Japan wurde es zugelassen.

In der EU ist es im Rahmen eines „Härtefallprogramms“ für eine Corona-Therapie einsetzbar. Ein entsprechendes Zulassungsverfahren läuft.

Der Hersteller hat unterdessen schon mehreren Unternehmen die Lizenz für Produktion und Vertrieb von Remdesivir erteilt.

(Quelle. Verband Forschender Arzneimittelhersteller / vfa)

 

Foto: © s_l, AdobeStock

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Do 26

Lisa Feller – „Ich komme jetzt öfter“ Hamm

26. November @ 18:00 - 21:00 CET
Sa 28

Nachtführung

28. November @ 18:30 - 21:00 CET
So 29

Sammler-, Antik- und Trödelmarkt

29. November @ 11:00 - 16:00 CET
Dez 05

Disco 44 – Die Party zum Tanzen

5. Dezember @ 19:00 - 6. Dezember @ 1:00 CET

Aktuelle Beiträge

Minister entwerfen kompliziertes Regelwerk und Verbot von Silvester-Feuerwerk
23. November 2020
Bundesweite Corona-Zahlen – Tag 23 des Lockdowns
23. November 2020
Hamm nähert sich bei dem Inzidenzwert der 300-Marke
23. November 2020
In eigener Sache – zu dem Kommentar „Bilder im Kopf“
23. November 2020
Kommentar: Bilder im Kopf
22. November 2020