Von der Gewöhnung an das, vor dem wir flüchten

Das Foto eines Lesers

Ein Bild einer Bank in einem Wald in der Nähe einer großen Stadt.

Stadtleben als Ort der Gewöhnung an Hektik und Unruhe,
Dreck und Unrat.

Unser Zufluchtsort weit draußen die Natur.

Längst nicht mehr unberührt,
aber immer noch ein Ort der Ruhe, Würde und Verletzbarkeit.

Finden wir auch dort so ein Bild?

Foto: © Ulrich Nowack
Ein Kommentar von Wolfgang Große-Westermann.

 

 

Aktuelle Beiträge

500.000 Masken für Grund- und Förderschulen
4. März 2021
Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021