Veranstaltungstipps

COVID-19-Hinweis: Wir bemühen uns, die Veranstaaltungsliste aktuell zu halten, erhalten aber auch nicht immer die letzten News. Bitte informiert euch vor der Veranstaltung beim Veranstalter über die aktuellen Hinweise. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schau!raum – ein transkulturelles Diorama

13. September @ 12:00 - 13:30 CEST

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 12. September 2020

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 13. September 2020

translation/çeviri: https://translate.google.com/

Treibkraft.Theater lädt ein zu einem transkulturellen, digitalen Dialog mit dem eigenen Sehen und den Gesehenen — zwischen „Unbenannten“ und „Benannten“ (Kübra Gümüşay).

Im Zentrum eines Museums steht ein Diorama, das Geschichten, Lebensräume und Perspektiven auf eine hegemonial und heteronormativ geprägte Gesellschaft spiegelt und diese mit den Menschen im Schau!raum verbindet.

Der Schau!raum ist Traum und Vision.
Der Schau!raum ist Konflikt und Wut.
Der Schau!raum ist Mensch und Ort, Hier und Jetzt, Gestern und Morgen — und jede*r Einzelne steht in Beziehung zu ihm.

Ort der Inszenierung und der Begegnung sind das Museum und der virtuelle Raum. Somit verbindet der Schau!raum Orte der Konservierung, der Ausstellung und künstlerischer Perspektiven zu einem Dialograum mit dem eigenen Sehen und den Gesehenen:

“Schau!raum — ein transkulturelles Diorama” wird am 11.September 2020 um 19:30 live aus dem Gustav-Lübcke-Museum Hamm online gehen.
Weitere Aufführungen sind am 12.September um 12:00 sowie am 13.September um 12:00.
Deine Teilnahme ist ausschließlich digital über das Internet möglich:

Anmeldung unter post@treibkraft-theater.de unter Angabe Deines Namens und des Datums der Aufführung an der Du teilnehmen möchtest.

Eintritt: PAY WHAT YOU WANT

Die Kontodaten von Treibkraft.Theater, der Link zur Aufführung, ein Passwort zur Teilnahme für einen Computer pro Anmeldung sowie weitere Informationen werden mit unserer Anmeldebestätigung per E-Mail an Dich gesendet.

Digitale Voraussetzungen:
Computer mit Webcam und Mikrofon (kein Smartphone)
WLAN (besser über LAN-Kabel)
Die Online-Aufführungen sind live und interaktiv und erfordern daher Dein Einverständnis, dass Deine Webcam und Dein Mikrofon für die Dauer der Aufführung freigeschaltet sind (etwa 90 Minuten).

Performance: Katharina Kühn, Elif Okutan, Fatma Yavaş, Elham Eddin Alomar, Philip Gregor Grüneberg
Regie: Philip Gregor Grüneberg
Interkulturelle Guide: Elif Okutan
Produktionsleitung: Matthias Damberg
Ausstattung: Kathlina Anna Reinhardt, Laurenz George
Web-Entwicklung / Videostreaming: Martin Wisniowski
Technische Leitung / Dramaturgische Beratung: Reimar de la Chevallerie
Projektassistenz: Halime Sarac
Grafikdesign: Sonja Deffner / www.bureautropik.de
Videoaufzeichnung: Biermann & Wegner Medienproduktion
Treibkraft – Back Up: Erpho Bell

Herzlichen Dank für das Interview an Kübra Gümüşay

Gefördert von:
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Fonds Soziokultur, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben!, Kultursekretariat NRW Gütersloh, Kulturbüro der Stadt Hamm

Kooperation:
Gustav-Lübcke-Museum Hamm, Kommunales Integrationszentrum Hamm, Bildungswerk für Theater und Kultur, Verein zur Förderung des Martin-Luther-Viertels e.V., Multikulturelles Forum e.V.

Details

Datum:
13. September
Zeit:
12:00 - 13:30
CEST
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/1962249890575817

Veranstaltungsort

Treibkraft Theater
Hamm, DE + Google Karte anzeigen

Kommentieren

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.