Soester Allerheiligenkirmes aktuell noch nicht von Corona-Epidemie betroffen

Dieses Jahr würde die Allerheiligenkirmes in Soest zum 684. Mal stattfinden. Im letzten Jahr noch mit der Rekord-Besucherzahl von ca. 1,3 Millionen Menschen.

Großveranstaltungen dieser Art auf engstem Raum und mit über eine Millionen Menschen, erzeugen in der aktuellen Zeit eine leichte Gänsehaut.

Grund genug einmal bei der Stadt Soest anzufragen, ob diese Gänsehautstimmung auch dort im Bezug auf die Kirmes 2020 aufkommt.

Anscheinend in der Form nicht wirklich. Auf Anfrage antwortete die Pressestelle der Stadt Soest, dass eine Absage der Allerheiligenkirmes 2020 noch nicht erwogen worden ist. Man werde die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie abwarten.

 

Foto: © larisa, AdobeStock

 

Thomas Reimann
Author: Thomas Reimann

Aufgewachsen in einer Hammer Verlegerfamilie absolvierte er eine kaufmännische Ausbildung beim Westfälischen Anzeiger. Seit 2000 betreibt Thomas Reimann als Inhaber der Agentur- und Verlagsgesellschaft REIMEDIA GmbH lokale Plattformen in Hamm - von HammOnline.de bis HammTV.de. Seit 2020 fasst er in Hamm.NEWS die wichtigsten Nachrichten aus und über Hamm zusammen.

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Mi 23

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Do 24

Kaya Yanar LIVE! “Ausrasten für Anfänger” in Hamm

24. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Fr 25

Nachtführung

25. September @ 21:00 - 23:30 CEST
Sa 26

Macht und Pracht – Bauten im Hammer Behördenviertel

26. September @ 14:00 - 16:00 CEST
Sa 26

Nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur

26. September @ 15:00 - 27. September @ 12:00 CEST

Aktuelle Beiträge

Ahoi: Wassersportzentrum eröffnet – Hammer Kanuvereine beziehen das neues Domizil im Kanalquartier
23. September 2020
KUULT stellen am Samstag ihr neues Album in der Lindenbrauerei Unna vor
22. September 2020
Die Stadt Hamm rutscht langsam aber sicher in den rechnerischen Lockdown-Abgrund
22. September 2020
Thomas Hunsteger-Petermann kündigt bei steigenden Infektionen weitere Maßnahmen an
22. September 2020
Gesundheitsminister Jens Spahn will bis zum Herbst “Fieberambulanzen” eröffnen
21. September 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.