Schmerzfrei durch Beweglichkeitstraining

PR-TEXT | WERBUNG

Unser Gastautor Simon Brömmelhaus erläutert, wie nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache der Schmerzen gelöst werden kann.

Haben Sie in der Vergangenheit schonmal ein gezieltes Beweglichkeitstraining absolviert? Das wir uns im Alltag jeden Tag bewegen müssen, ist denke ich Jedem klar. Aber auch, dass es eigentlich die Beweglichkeitseinschränkungen der Muskulatur und nicht immer zwingend die Gelenke sind, die Schmerzen verursachen können?

Wir leben heutzutage in einer Gesellschaft, in der Schmerzmittel leicht zugänglich sind. Sobald etwas schmerzt, nehmen wir Schmerzmittel, Entzündungshemmer oder andere Medikamente, damit es uns schnell besser geht. Helfen diese irgendwann nicht mehr, lassen wir uns eine Spritze geben oder erhöhen immer mehr die Dosis der „helfenden“ Medikamente. Behandelt wird meist nur da, wo der Schmerz ist. Doch was, wenn die Ursache ganz woanders im Körper liegt?

Veränderung der Lebensgewohnheiten

Als Steinzeitmensch sind wir am Tag zwanzig Kilometer gelaufen und haben durch ausreichende Bewegung für unsere Grundversorgung mit Essen und Trinken gesorgt. Von der auf unseren Körper ursprünglich ausgelegten Strecke sind nun in unserem heutigen Alltag gerade mal durchschnittlich 300 Meter Bewegung am Tag geblieben. Ein klassischer Arbeitstag in der heutigen Zeit besteht demnach oftmals aus: Aufstehen, mit dem Auto zur Arbeit, mit dem Aufzug ins Büro, acht Stunden sitzen, mit dem Aufzug nach unten, mit dem Auto nach Hause, ab auf die Couch und dann ins Bett. Die meiste Zeit verbringen wir also mit fast 90% sitzend. Dass unser Körper, vor allem aber auch unsere Wirbelsäule und unsere Gelenke, die sich vom Druck und Zug einer Bewegung ernähren, dauerhaft diese Last nicht mehr stemmen können, ist dann leider die Konsequenz.

Das Volksleiden Nummer 1: Rückenschmerzen

Das mit Abstand höchste Schmerzaufkommen betrifft zweifellos unseren Rücken.

>>> Lese den vollständigen Artikel in unserem E-Paper!

 

Foto © Thorsten Hübner

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle und günstige Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021
Rathaus Hamm
Städtische Ämter bleiben für den Besuchsverkehr bis zum 10. Januar geschlossen
4. Januar 2021