Reglementierungswahn – Julia Klöckner plant Gassi-Pflicht für Hundebesitzer

Kommentar von Wolfgang Große-Westermann.

Mit Beginn der Corona-Pandemie versinken wir in einem Meer aus Wellen von Verordnungen und Reglementierungen.

Um dann anschließend wieder in den Genuss von entschärften Maßnahmen zu gelangen.

Aktuell wird allerdings darüber diskutiert besagte Lockerungen wieder zu verschärfen.

In diesen ganzen Wellengang platzt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit ihrem Entwurf, dass Hundebesitzer verpflichtet werden sollen, ihren Hund zweimal täglich für eine Stunde auszuführen.

Toller Vorschlag, selber Hundebesitzer, super Idee.

Zwei Fragen hätte ich nur.

1. Frage:
Wer soll das kontrollieren, und haben die sonst nichts zu tun ?

2. Frage:
Leute, habt ihr eigentlich sonst keine Probleme in eurem Landwirtschaftsministerium, wenn es um den Bereich Tierschutz geht ?

Ich denke doch !

 

Foto: © Martin Schlecht AdobeStock

Kommentieren

Veranstaltungstipps

So 20

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Di 22

Martin Sonneborn – Krawall & Satire in Hamm

22. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Do 24

Kaya Yanar LIVE! “Ausrasten für Anfänger” in Hamm

24. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Fr 25

Nachtführung

25. September @ 21:00 - 23:30 CEST
Sa 26

Macht und Pracht – Bauten im Hammer Behördenviertel

26. September @ 14:00 - 16:00 CEST

Aktuelle Beiträge

Hamm steht unmittelbar vor neuerlichen Corona-Einschränkungs-Maßnahmen
20. September 2020
EINER FÜR ALLE – mit einem ungelösten Problem auf Stimmenfang
20. September 2020
Was ist ein Inzidenz-Wert und ab wann erfolgen Einschränkungen des öffentlichen Lebens?
20. September 2020
Anmerkung der Redaktion zu den täglich veröffentlichten Infektionszahlen in Hamm
19. September 2020
Nähere Informationen zu dem Corona-Vorfall auf der Hochzeitsfeier sickern durch
19. September 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.