Nationale Akademie der Wissenschaften: Corona-Maßnahmen-Lockerung möglich

Die Nationale Akademie der Wissenschaften „Leopoldina“ hält eine Lockerung der Einschränkungen für den Zeitpunkt nach den Osterferien für möglich.

Es ist in Halle eine Arbeitsgruppe gebildet worden, um eine evtl. Lockerung der Maßnahmen zu bewerten. Denkbar sei es, dass Kontaktverbote weniger strikt umgesetzt werden könnten, wenn diese durch andere Maßnahmen ersetzt würden. Zum Beispiel eine schrittweise Lockerung in Verbindung mit einem flächendeckenden Mund-Nasen-Schutz. Die Experten empfehlen ebenfalls „digitale Werkzeuge“ zu nutzen, in denen Menschen Daten über mögliche Infektionswege zur Verfügung stellen. Zudem sollten die Kapazitäten für Corona-Tests weiter erhöht werden.

Leopoldina ist die älteste naturwissenschaftlich-medizinische Gelehrtengesellschaft in Deutschland und die älteste dauerhafte naturforschende Akademie der Welt. Quelle. Wikipedia

 

Foto: © Halfpoint, AdobeStock

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Do 26

Lisa Feller – „Ich komme jetzt öfter“ Hamm

26. November @ 18:00 - 21:00 CET
Sa 28

Nachtführung

28. November @ 18:30 - 21:00 CET
So 29

Sammler-, Antik- und Trödelmarkt

29. November @ 11:00 - 16:00 CET
Dez 05

Disco 44 – Die Party zum Tanzen

5. Dezember @ 19:00 - 6. Dezember @ 1:00 CET

Aktuelle Beiträge

Hat Hamm den Scheitel in der Infektionswelle überschritten?
25. November 2020
Silvester ohne Feuerwerk: Entzug von Lebensfreude oder Sieg der Vernunft?
25. November 2020
Bundesweite Corona-Zahlen – Tag 25 des Lockdowns
24. November 2020
Oberverwaltungsgericht Münster kippt verkaufsoffene Sonntage vor Weihnachten
24. November 2020
Zeitgleich zu neuen Corona-Regeln klagen immer mehr Bürger gegen bestehende Maßnahmen
24. November 2020