Leuchtendes Signal für die Hammer Kunst- und Kulturszene – Support the Artists Hamm e.V. unterstützt in Not geratene Kreative

Durch behördliche Maßnahmen aber auch durch das geänderte Verhalten der Menschen und die vorsichtige Rückkehr zur Normalität geraten viele Bereiche in Bredouille. Gerade für Künstler, die auf Veranstaltungen angewiesen sind, wirken sich Corona-Beschränkungen wie ein Berufsverbot aus. Und das reißt große Lücken in die Budgets bis hin zur Existenzbedrohung.

Um in Not geratenen Künstlerinnen und Künstlern zu helfen, haben Hammer Kreative in den letzten Monaten die Solidaritätsinitiative „Support the Artists Hamm e.V.” ins Leben gerufen, um mittels Crowdfundung einen Sozialtopf für finanziell notleidende Künstlerinnen und Künstler zu füllen. Antragsberechtigt sind hauptberufliche Künstler aus Hamm, die in finanzielle Not geraten sind. Wer genau antragsberechtigt ist, verrät ein …

Den ganzen Beitrag im E-Paper auf Seite 16 des Hamm.NEWS-Magazins
Ausgabe Nr. 1 (Sommer 2020) lesen …

Foto: © Christian Fecke

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle und günstige Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021
Rathaus Hamm
Städtische Ämter bleiben für den Besuchsverkehr bis zum 10. Januar geschlossen
4. Januar 2021