Kommentar: Wollen wir schwitzen oder wollen wir leben?

Kommentar von Wolfgang Große-Westermann

Zeitnah zu den Lockerungen der Corona-Maßnahmen schnellen auch die Infektionszahlen des Virus wieder in die Höhe. Die Prophezeiungen der Wissenschaftler haben sich diesmal bewahrheitet.

Wir haben mit viel Kraftanstrengung und Einfallsreichtum Maßnahmen und Einschränkungen entworfen, die eine Ausbreitung des Virus verhindern soll.

Mit Erfolg, die Infektionszahlen waren im Abwärtstrend.

Mit aber auch gleichzeitig negativen Auswirkungen auf Wirtschaft und Finanzwelt. Und nun auch beginnenden Protesten der Bevölkerung. Es erweckt nun Ähnlichkeiten mit einem Menschen, der von sich selber sagt dass er nicht gerne schwitzt, und deshalb mit dem Trinken aufhört. Er wird als Folge immer weniger schwitzen, aber auch irgendwann sterben.

Vielleicht müssen wir uns damit abfinden, dass Corona für eine lange Zeit Teil unseres Lebens wird. Und wir Kraft und Einfallsreichtum in den Lernprozess investieren müssen, mit dem Virus zu leben.

Dazu gehört ein möglichst guter Schutz der Risikogruppen. Erfahrungen und Statistiken haben uns gelehrt, dass alte und kranke Menschen diese gefährdete Gruppe sind.

Der Schutz dieses Personenkreises wird sich wohl nie optimal gestalten lassen. Eine möglichst große Annäherung zum Optimalen sollte man aber vielleicht die Risikogruppe selbst entscheiden lassen. Wenngleich innerhalb dieses Personenkreises etliche Menschen aus gesundheitlichen Gründen zu keiner selbstverantwortlichen Entscheidung mehr fähig sind.

Trotzdem bleibt immer noch ein Großteil der Alten und Kranken, die für sich selber entscheiden können zwischen einem Leben in Isolation, oder dem Risiko sich mit dem Corona-Virus zu infizieren.

 

Foto: © pololia, AdobeStock

Wolfgang Große-Westermann
Author: Wolfgang Große-Westermann

Als Hammer Junge engagiert sich Wolfgang Große-Westermann seit 1980 im Pressewesen. Seinen Schwerpunkt setzt der Journalist auf investigativ, kritisch und recherchehaltig.

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Mi 23

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Do 24

Kaya Yanar LIVE! “Ausrasten für Anfänger” in Hamm

24. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Fr 25

Nachtführung

25. September @ 21:00 - 23:30 CEST
Sa 26

Macht und Pracht – Bauten im Hammer Behördenviertel

26. September @ 14:00 - 16:00 CEST
Sa 26

Nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur

26. September @ 15:00 - 27. September @ 12:00 CEST

Aktuelle Beiträge

Ahoi: Wassersportzentrum eröffnet – Hammer Kanuvereine beziehen das neues Domizil im Kanalquartier
23. September 2020
KUULT stellen am Samstag ihr neues Album in der Lindenbrauerei Unna vor
22. September 2020
Die Stadt Hamm rutscht langsam aber sicher in den rechnerischen Lockdown-Abgrund
22. September 2020
Thomas Hunsteger-Petermann kündigt bei steigenden Infektionen weitere Maßnahmen an
22. September 2020
Gesundheitsminister Jens Spahn will bis zum Herbst “Fieberambulanzen” eröffnen
21. September 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.