Kassenärztliche Vereinigung Deutschland plädiert für einen Ausstieg aus dem Corona-Panik-Modus

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen nimmt zu, die Zahl der Intensivpatienten und Sterbefälle bleibt dagegen auf fortwährend niedrigem Niveau.

Der Chef des Kassenärzteverbandes fordert deshalb:

„Panikmodus ausschalten!“

Gleichzeitig könnten die Regeln für Großveranstaltungen gelockert werden. Im allgemeinen könnten sämtliche Einschränkungen gelockert werden.

Es gibt keine größeren Hotspots in Deutschland, auf den Intensivstationen sind Kapazitäten frei. Das könnte zum Anlass genommen werden, Maßnahmen zu überdenken ohne leichtsinnig zu werden. Der Kassenärztlichen Vereinigung leuchtet es nicht ein, warum in einem Stadion mit Kapazitäten für 60.000 Menschen nicht Platz für 8000 Zuschauer sein soll. Entscheidend dabei wäre nur, Nadelöhre zu vermeiden.

 

Foto © adrian ilie825, AdobeStock

Kommentieren

Veranstaltungstipps

So 20

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Di 22

Martin Sonneborn – Krawall & Satire in Hamm

22. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Do 24

Kaya Yanar LIVE! “Ausrasten für Anfänger” in Hamm

24. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Fr 25

Nachtführung

25. September @ 21:00 - 23:30 CEST
Sa 26

Macht und Pracht – Bauten im Hammer Behördenviertel

26. September @ 14:00 - 16:00 CEST

Aktuelle Beiträge

Hamm steht unmittelbar vor neuerlichen Corona-Einschränkungs-Maßnahmen
20. September 2020
EINER FÜR ALLE – mit einem ungelösten Problem auf Stimmenfang
20. September 2020
Was ist ein Inzidenz-Wert und ab wann erfolgen Einschränkungen des öffentlichen Lebens?
20. September 2020
Anmerkung der Redaktion zu den täglich veröffentlichten Infektionszahlen in Hamm
19. September 2020
Nähere Informationen zu dem Corona-Vorfall auf der Hochzeitsfeier sickern durch
19. September 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.