Jeannot Akono und Begleitung spielen am Samstag in der Schuhfabrik Ahlen Jazz und Reggae

Das Konzert am Samstag, den 1. August, auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik beginnt um 20.00 Uhr auf der Terrassenbühne. Die maximale Besucherzahl liegt bei 90 Personen. Tickets für 5 Euro gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Jeannot Akono stammt aus Kamerun und lebt in Nordkirchen. Seit über 20 Jahren tritt er im Münsterland mit wechselnden Besetzungen auf. Seine musikalische Zielrichtung ist dabei eine afrikanisch angehauchte Mischung aus Jazz und Reggae.

Mit dabei sind die Deutsch-Französin Marine Kloecker, die eine Brise französischer Chansons beisteuert. Und als Drummer Uwe Groover an Djembe und Percussion.

Jano ́n ́ friends beim „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“

Datum: Samstag 01.08.2020, 20.00 Uhr
Presse sinnvoll ab 20.30 Uhr
Ort: Bürgerzentrum Schuhfabrik, Königstr. 7, Ahlen
www.schuhfabrik-ahlen.de
theo.heming@schuhfabrik-ahlen.de

Jano ́n ́ friends beim „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“

Beim „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“ stehen am Samstag, dem 01. August ab 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) Jano ́n ́ friends auf der Terrassenbühne. Der Auftritt findet auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik unter den entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen statt. Es können max. 90 Gäste dabei sein. Tickets gibt es im Vorverkauf und Restkarten an der Abendkasse. Der aus Kamerun stammende und in Nordkirchen lebende Sänger und Gitarrist Jeannot Akono macht seit über 20 Jahren im Münsterland Musik in wechselnden Besetzungen, wobei er gern afrikanische Stücke mit Reggae und Jazz mischt.

Mit der Deutsch-Französin Marine Kloecker hat er einen Counterpart gefunden, die musikalisch genauso offen ist und eine Prise französische Chansons beisteuert – zusammen erkunden sie ein unendliches Musik-Universum. Der in internationalen Besetzungen erfahrene Trommer Uwe Groover rundet die Besetzung an Djembe und Percussion rhythmisch gekonnt ab.

Im neuen Vorverkaufssystem der Schuhfabrik können die Karten für 5,00€ ohne weitere Gebühren erworben werden: events.schuhfabrik-ahlen.de. Es sollte frühzeitig überwiesen werden. „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“ findet in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Ahlen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen und der Sparkasse Münsterland Ost.

In der Zeit vom 3. Juli bis 29. August finden unter dem Titel „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“ insgesamt 18 Veranstaltungen open-air auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik statt. An jedem Termin können maximal 90 Personen unter entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen teilnehmen.

Hier die Termine im Überblick:
Sa. 01.08., 20.00-22.00 Uhr Jano ́n ́ friends (African Songs, Reggae)
Fr. 07.08., 20.00-22.00 Uhr Barney Wewer (Akustik Rock)
Sa. 08.08., 20.00-22.00 Uhr An Ermenig Trio (bretonischer Folk)
Fr. 14.08., 20.00-22.00 Uhr Pete Alderton (Blues)
Sa. 15.08., 20.00-22.00 Uhr Kaum Jemand (Liedermacher)
Fr. 21.08., 20.00-22.00 Uhr Leerik meets Christian Kappe (Jazz, Funk)
Sa. 22.08., 21.30 Uhr Open-Air Kino Titel: www.schuhfabrik-ahlen.de
Fr. 28.08., 20.00 Uhr Alex Fischer Duo (Pop/Rock)
Sa. 29.08., 21.30 Uhr Open-Air Kino Titel: www.schuhfabrik-ahlen.de

Foto: © Chantal Kloecker

 

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Mi 28

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Mi 28

Herbstleuchten im Maximilianpark Hamm

9. Oktober - 1. November
Fr 30

Nachtführung

30. Oktober @ 19:00 - 21:30 CET
Fr 30

12. Herzenswünsche Benefiz

30. Oktober @ 20:00 - 23:00 CET
Sa 31

Flohmarkt Hamm an den Zentralhallen

31. Oktober @ 7:00 - 13:00 CET

Aktuelle Beiträge

Das sind die neuen Lockdown-Regeln ab 2. November 2020
28. Oktober 2020
Corona als Spiegel in einem Kabinett
28. Oktober 2020
Die Zahl der Gesamt-Infektionen in Hamm steigt weiter an
28. Oktober 2020
Hot Jazz Club in Münster sagt alle Konzerte bis Ende November ab
27. Oktober 2020
Präsident der Bundesärztekammer beugt sich in seiner Meinung zu Corona-Maßnahmen dem politischen Druck
27. Oktober 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.