In Moskau werden ab heute die ersten Menschen weltweit mit „Sputnik V“ gegen Corona geimpft

Heute beginnen in Moskau die ersten Impfungen mit 40.000 Freiwilligen. Die ersten 5000 meldeten sich angeblich bereits weniger Tage an.

Sogar die Tochter von Putin hat sich impfen lassen. Und auch einige bekannte Politiker wurden bereits vor laufenden Kameras geimpft.

Doch noch während dieser dritten Testphase plant die russische Regierung zum Ende des Jahres eine landesweite Massenimmunisierung, vor allem beim beim Medizin- und Lehrpersonal.

Auf freiwilliger Basis, wie es heißt.,

 

Foto: © thodonal, AdobeStock

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle und günstige Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021
Rathaus Hamm
Städtische Ämter bleiben für den Besuchsverkehr bis zum 10. Januar geschlossen
4. Januar 2021