Heute eröffnetes Freibad in Ahlen mit Willkommensgruß: “So oder gar nicht”

Als erstes Freibad in unmittelbarer Nähe von Hamm hat heute das Bad in Ahlen eröffnet.

Grund genug einmal dort zu hinterfragen, wie die Corona-Regeln in Ahlen umgesetzt werden.

  • Der Badebetrieb ist in zwei Schichten aufgeteilt:
    • Von 6.30 Uhr bis 12.00 Uhr
    • Von 14.00 Uhr bis 20.00
    • In den 2 Stunden Pause wird das Personal gewechselt und das Bad desinfiziert.
  • Die maximale Besucherzahl beträgt pro Schicht 600 Badegäste
  • Beim Einlass werden hinterfragt und dokumentiert:
    • Name
    • Anschrift
    • Telefon
    • Eintritt und Verlassen des Geländes
  • Umkleiden, Dusche und WC dürfen nur mit max. 2 Personen besetzt werden. Und dieses auch nur auf markierten Flächen.
  • Die Haartrockner dürfen nicht benutzt werden. Das Mitbringen eigener Haartrockner ist untersagt.
  • Sämtliche Attraktionen sind abgestellt.
  • Der Sprungturm darf nur von jeweils einer Person benutzt werden.

Die Bädergesellschaft Ahlen wünscht trotz der Regeln “tolle Badetage.”

 

Foto: © itprax, AdobeStock

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

Stadt Hamm plant schon jetzt die Nachnutzung des Kaufhof-Gebäudes
8. Juli 2020
In diesem Jahr keine verkaufsoffene Sonntage in Hamm
8. Juli 2020
Die Corona-Infektionszahlen in Hamm befinden sich nun wieder im Sinkflug
8. Juli 2020
Stadt Hamm erweitertet das Angebot vom Tierpark um Spiel- und Freizeitstätten
8. Juli 2020
Stadt Hamm richtet Fotowettbewerb aus für daheim gebliebene Kinder in den Ferien
7. Juli 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.