Heute eröffnetes Freibad in Ahlen mit Willkommensgruß: „So oder gar nicht“

Als erstes Freibad in unmittelbarer Nähe von Hamm hat heute das Bad in Ahlen eröffnet.

Grund genug einmal dort zu hinterfragen, wie die Corona-Regeln in Ahlen umgesetzt werden.

  • Der Badebetrieb ist in zwei Schichten aufgeteilt:
    • Von 6.30 Uhr bis 12.00 Uhr
    • Von 14.00 Uhr bis 20.00
    • In den 2 Stunden Pause wird das Personal gewechselt und das Bad desinfiziert.
  • Die maximale Besucherzahl beträgt pro Schicht 600 Badegäste
  • Beim Einlass werden hinterfragt und dokumentiert:
    • Name
    • Anschrift
    • Telefon
    • Eintritt und Verlassen des Geländes
  • Umkleiden, Dusche und WC dürfen nur mit max. 2 Personen besetzt werden. Und dieses auch nur auf markierten Flächen.
  • Die Haartrockner dürfen nicht benutzt werden. Das Mitbringen eigener Haartrockner ist untersagt.
  • Sämtliche Attraktionen sind abgestellt.
  • Der Sprungturm darf nur von jeweils einer Person benutzt werden.

Die Bädergesellschaft Ahlen wünscht trotz der Regeln „tolle Badetage.“

 

Foto: © itprax, AdobeStock

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Do 26

Lisa Feller – „Ich komme jetzt öfter“ Hamm

26. November @ 18:00 - 21:00 CET
Sa 28

Nachtführung

28. November @ 18:30 - 21:00 CET
So 29

Sammler-, Antik- und Trödelmarkt

29. November @ 11:00 - 16:00 CET
Dez 05

Disco 44 – Die Party zum Tanzen

5. Dezember @ 19:00 - 6. Dezember @ 1:00 CET

Aktuelle Beiträge

Minister entwerfen kompliziertes Regelwerk und Verbot von Silvester-Feuerwerk
23. November 2020
Bundesweite Corona-Zahlen – Tag 23 des Lockdowns
23. November 2020
Hamm nähert sich bei dem Inzidenzwert der 300-Marke
23. November 2020
In eigener Sache – zu dem Kommentar „Bilder im Kopf“
23. November 2020
Kommentar: Bilder im Kopf
22. November 2020