Hammer Summer 2020 findet in altbewährter Form statt

Aufregung um Corona-Virus beeinflusst nicht die Planungen.

Die momentane Aufregung um eine zunehmende Verbreitung des Corona-Virus beeinträchtigt die Planungen für den nächsten Hammer Summer am 6. Juni 2020 diesen Jahres noch nicht.

Die drei Organisationsparteien sind zur Zeit noch recht entspannt und führen die Planungen normal weiter. Uwe Sauerland, Büroleiter des Rates der Stadt Hamm, sieht der Angelegenheit gelassen entgegen. „Es sind noch drei Monate Zeit. Entweder hat sich die Problematik des Virus bis dahin verflüchtigt, oder ist so weit eskaliert, dass man über das Stattfinden einer Großveranstaltung gar nicht erst nachdenken muss.“

Ähnlich äußert sich Radio Lippe Welle Hamm, die zu ihrem 30jährigen Jubiläum Mitorganisator der Veranstaltung sind.

Cornelia Helm, Sprecherin der Stadtwerke Hamm, erwähnt zusätzlich dass entgegen anderslautender Überlegungen und Veröffentlichungen der Hammer Summer in seiner ursprünglichen Form erhalten bleibt. „Man soll ein seit 2002 altbewährtes und erfolgreiches Modell nicht mehr verändern.“

Das Lineup wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

@ www.hammer-summer.info

 

Foto: Hammer Summer 2019, © Mateusz Tondel

Aktuelle Beiträge

500.000 Masken für Grund- und Förderschulen
4. März 2021
Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021