Gesundheitsminister Spahn bringt verschärfte Regelungen für Veranstaltungen und Feiern in die Diskussion

Wegen steigender Corona-Neuinfektionen hat Gesundheitsminister Spahn (CDU) als Ursache lokale Ausbrüche bei privaten Feiern als eine Ursache angesehen.

Neben den mittlerweile bekannten Infektionen durch Reiserückkehrer müsse man gesellige Veranstaltungen im Blick haben. Wenn zudem noch Alkohol im Spiel sei, würde sich das Virus schnell übertragen.

Deshalb müssten mit den Ländern die Regelungen für Veranstaltungen überprüft werden. Auch private Feiern sollten nur im engeren Familienkreis stattfinden.

Erneute Schließungen im Einzelhandel hält er für bislang nicht nötig.

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 561 Neuinfektionen innerhalb eines Tages verzeichnet.

 

Foto: © andreaobzerova, AdobeStock

Kommentieren

Veranstaltungstipps

So 20

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Di 22

Martin Sonneborn – Krawall & Satire in Hamm

22. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Do 24

Kaya Yanar LIVE! “Ausrasten für Anfänger” in Hamm

24. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Fr 25

Nachtführung

25. September @ 21:00 - 23:30 CEST
Sa 26

Macht und Pracht – Bauten im Hammer Behördenviertel

26. September @ 14:00 - 16:00 CEST

Aktuelle Beiträge

Hamm steht unmittelbar vor neuerlichen Corona-Einschränkungs-Maßnahmen
20. September 2020
EINER FÜR ALLE – mit einem ungelösten Problem auf Stimmenfang
20. September 2020
Was ist ein Inzidenz-Wert und ab wann erfolgen Einschränkungen des öffentlichen Lebens?
20. September 2020
Anmerkung der Redaktion zu den täglich veröffentlichten Infektionszahlen in Hamm
19. September 2020
Nähere Informationen zu dem Corona-Vorfall auf der Hochzeitsfeier sickern durch
19. September 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.