Gesundete Corona-Patienten zur Gewinnung von Abwehrstoffen gesucht

Gesundete Corona-Patienten können Medizinern der Uniklinik Münster helfen, Abwehrstoffe für schwer erkrankte Patienten zu isolieren.

Ein sogenanntes Hyperimmun-Serum möchten Ärzte der Medizinischen Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie des UKM (Universitätsklinikum Münster) aus Blutspenden von genesenen Corona-Patienten gewinnen. Aus diesem Serum können Abwehrstoffe isoliert werden, um die Behandlung schwer erkrankter Corona-Patienten zu unterstützen.

Freiwillige müssen nach einer Corona-Infektion negativ getestet worden und seit mindestens zehn Tagen symptomfrei sein. Melden können sie sich beim UKM unter (02 51) 83 57 935 oder hepar@ukmuenster.de. Mit diesem Dokument können Kontaktdaten per Mail oder Fax an das UKM übermittelt werden.

 

Foto: © s_l, AdobeStock

Thomas Reimann
Author: Thomas Reimann

Aufgewachsen in einer Hammer Verlegerfamilie absolvierte er eine kaufmännische Ausbildung beim Westfälischen Anzeiger. Seit 2000 betreibt Thomas Reimann als Inhaber der Agentur- und Verlagsgesellschaft REIMEDIA GmbH lokale Plattformen in Hamm - von HammOnline.de bis HammTV.de. Seit 2020 fasst er in Hamm.NEWS die wichtigsten Nachrichten aus und über Hamm zusammen.

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Mi 23

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Do 24

Kaya Yanar LIVE! “Ausrasten für Anfänger” in Hamm

24. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Fr 25

Nachtführung

25. September @ 21:00 - 23:30 CEST
Sa 26

Macht und Pracht – Bauten im Hammer Behördenviertel

26. September @ 14:00 - 16:00 CEST
Sa 26

Nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur

26. September @ 15:00 - 27. September @ 12:00 CEST

Aktuelle Beiträge

Ahoi: Wassersportzentrum eröffnet – Hammer Kanuvereine beziehen das neues Domizil im Kanalquartier
23. September 2020
KUULT stellen am Samstag ihr neues Album in der Lindenbrauerei Unna vor
22. September 2020
Die Stadt Hamm rutscht langsam aber sicher in den rechnerischen Lockdown-Abgrund
22. September 2020
Thomas Hunsteger-Petermann kündigt bei steigenden Infektionen weitere Maßnahmen an
22. September 2020
Gesundheitsminister Jens Spahn will bis zum Herbst “Fieberambulanzen” eröffnen
21. September 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.