Frühjahrsmarkt im Maxipark abgesagt – Virtueller Frühjahrsmarkt eröffnet

Der Veranstalter des Frühjahrsmarktes im Maxipark Hamm hat aus der Not eine Tugend gemacht, und den ursprünglich geplanten Frühjahrsmarkt durch einen virtuellen Markt ersetzt.

Dargestellt werden für die Besucher im Internet unter www.markt-im-park.de 4 Bereiche:

  • Brunnen und Bahnhof mit 47 Ständen
  • Weg zum Schmetterlingshaus mit 53 Ständen
  • Weg zum Elefanten mit 45 Ständen
  • Festsaal mit 40 Ständen

In jedem Bereich sind die Stände einzeln aufgelistet. Man kann so von Stand zu Stand surfen, wie man es sonst zu Fuß gewohnt war.

Auf den Seiten dieser virtuellen Stände findet man die Kontaktdaten des jeweiligen Händlers. Über die man dann auch normal einkaufen kann.

 

 

Foto: © Thomas Reimann

 

 

 

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Do 26

Lisa Feller – „Ich komme jetzt öfter“ Hamm

26. November @ 18:00 - 21:00 CET
Sa 28

Nachtführung

28. November @ 18:30 - 21:00 CET
So 29

Sammler-, Antik- und Trödelmarkt

29. November @ 11:00 - 16:00 CET
Dez 05

Disco 44 – Die Party zum Tanzen

5. Dezember @ 19:00 - 6. Dezember @ 1:00 CET

Aktuelle Beiträge

Hat Hamm den Scheitel in der Infektionswelle überschritten?
25. November 2020
Silvester ohne Feuerwerk: Entzug von Lebensfreude oder Sieg der Vernunft?
25. November 2020
Bundesweite Corona-Zahlen – Tag 25 des Lockdowns
24. November 2020
Oberverwaltungsgericht Münster kippt verkaufsoffene Sonntage vor Weihnachten
24. November 2020
Zeitgleich zu neuen Corona-Regeln klagen immer mehr Bürger gegen bestehende Maßnahmen
24. November 2020