Freizeittipp: Surfschein für Jugendliche und Wissbegierige

Wen es schon immer interessierte, was sich eigentlich hinter dem Internet verbirgt, wo Gefahren lauern und worauf man achten sollte, kann sich einfach selbst bilden.

Lehrkräften, Eltern aber vor allem auch Kindern bietet die Lernplattform internet-abc.de eine tolle Anlaufstelle, um sich über die grundlegenden Regeln des Internets zu informieren. 15 Lernmodule führen Kinder in sehr verständlicher Sprache und Darstellung in die vier Themenkomplexe ein.

  1. Surfen und Internet – so funktioniert das Internet
  2. Mitreden und Mitmachen – selbst aktiv werden
  3. Achtung, die Gefahren – So schützt Du dich und
  4. Lesen, Hören, Sehen – Medien im Internet

Jedes Lernmodul besteht aus mehreren Lernthemen, deren Inhalte in einem Wissenstest eine Lernkontrolle ermöglichen. Förderlich für die Aufnahme und das Verständnis der Inhalte ist die Möglichkeit, sich alle Texte vorlesen zu lassen.

Nach Durcharbeitung der einzelnen Lernmodule kann man einen kleinen oder großen Test ablegen, um letztendlich einen ausdruckbaren Surfschein zu erhalten.

>>> Weitere Freizeittipps und die URL findest Du in unserem E-Paper.

 

Foto © Internet ABC e.V.

 

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle und günstige Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021
Rathaus Hamm
Städtische Ämter bleiben für den Besuchsverkehr bis zum 10. Januar geschlossen
4. Januar 2021