Freizeittipp: Surfschein für Jugendliche und Wissbegierige

Wen es schon immer interessierte, was sich eigentlich hinter dem Internet verbirgt, wo Gefahren lauern und worauf man achten sollte, kann sich einfach selbst bilden.

Lehrkräften, Eltern aber vor allem auch Kindern bietet die Lernplattform internet-abc.de eine tolle Anlaufstelle, um sich über die grundlegenden Regeln des Internets zu informieren. 15 Lernmodule führen Kinder in sehr verständlicher Sprache und Darstellung in die vier Themenkomplexe ein.

  1. Surfen und Internet – so funktioniert das Internet
  2. Mitreden und Mitmachen – selbst aktiv werden
  3. Achtung, die Gefahren – So schützt Du dich und
  4. Lesen, Hören, Sehen – Medien im Internet

Jedes Lernmodul besteht aus mehreren Lernthemen, deren Inhalte in einem Wissenstest eine Lernkontrolle ermöglichen. Förderlich für die Aufnahme und das Verständnis der Inhalte ist die Möglichkeit, sich alle Texte vorlesen zu lassen.

Nach Durcharbeitung der einzelnen Lernmodule kann man einen kleinen oder großen Test ablegen, um letztendlich einen ausdruckbaren Surfschein zu erhalten.

>>> Weitere Freizeittipps und die URL findest Du in unserem E-Paper.

 

Foto © Internet ABC e.V.

 

Aktuelle Beiträge

Berufsbildung für psychisch kranke Menschen – Besondere Integrationsmaßnahmen gehören zum Angebot des bfw hamm
16. November 2021
Innovative Ausbildungsstätte für Metallberufe – bfw hamm bietet 24-monatige betriebliche Umschulung in Vollzeit an
22. Oktober 2021
Beratung rund um die berufliche Rehabilitation – Mike Roller leitet das Team „Kundencenter & Kommunikation“ des bfw hamm
8. September 2021
Ein vielfältiger Handwerksberuf mit Durchblick – Im bfw hamm werden Augenoptiker und Augenoptikerinnen ausgebildet
4. August 2021
Individuelle Betreuung sichert die berufliche Ausbildung – Das Reha- und Integrationsmanagement (RIM) des bfw hamm
19. Juli 2021