Deutliche Mehrheit: Marc Herter ist neuer Oberbürgermeister der Stadt Hamm

Aus der Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters in Hamm am 27.09.2020 setzte sich der Herausforderer Marc Herter (SPD) mit beachtlichen 63,57 % (Stand 27.09.2020 19:54 Uhr) gegen den amtierenden Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) durch. Mit 42.190 Stimmen sammelte er fast 75 % mehr Stimmen als der Amtsinhaber.

Schon im ersten Wahldurchgang am 13.09.2020 zeichnete sich ein Wandel ab. Von den zehn angetretenen Kandidaten und Kandidaten sammelten Herter und Hunsteger-Petermann gut 78 % aller OB-Stimmen ein. Herter ging mit einem Vorsprung von 2.311 Stimmen (3,27 %) in die Stichwahl und wurde mit überwältigender Mehrheit zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Hamm gewählt.

Marc Herter tritt sein Amt am 1. November 2020 an und Thomas Hunsteger-Petermann wird sich vollständig aus der Politik zurückziehen.

Zahlen zur Kommunal- und Oberbürgermeisterwahl 2020:
https://wahlen.citeq.de/ergebnisse-1/20200913/05915000/html5/index.html

 

Grafik © citeq.de, Foto © HammSPD

Aktuelle Beiträge

Innovative Ausbildungsstätte für Metallberufe – bfw hamm bietet 24-monatige betriebliche Umschulung in Vollzeit an
22. Oktober 2021
Beratung rund um die berufliche Rehabilitation – Mike Roller leitet das Team „Kundencenter & Kommunikation“ des bfw hamm
8. September 2021
Ein vielfältiger Handwerksberuf mit Durchblick – Im bfw hamm werden Augenoptiker und Augenoptikerinnen ausgebildet
4. August 2021
Individuelle Betreuung sichert die berufliche Ausbildung – Das Reha- und Integrationsmanagement (RIM) des bfw hamm
19. Juli 2021
Berufsförderungswerk geht gestärkt aus der Krise hervor
9. Juni 2021