Datenschützer aus den USA warnen vor falschen „Corona-Warn-Apps“

Datenschützer des kalifornischen Unternehmens „Anomali“ warnen ausdrücklich vor professionell gefälschten „Corona-Warn-Apps“.

Deren Entwickler machen sich damit den „Angst machenden“ Namen des Corona-Virus zunutze.

Diese Tools bergen ein großes Gefahrenpotenzial. Sind sie einmal auf dem Smartphone installiert, spielen sie Malware wie die Programme Anubis und SpyNote auf das Gerät. Diese können dann sensible Daten und auch Bankverbindungen abgreifen.

Mittlerweile konnten schon 12 solcher Fake-Apps ermittelt werden, die auf den flüchtigen Blick nicht von dem Original zu unterscheiden waren. Es handelt sich dabei um Kopien von offiziellen Anwendungen anderer Länder, teilweise Indien, Brasilien oder Russland.

Verbreitet werden diese Apps nicht über die offiziell genannten Kanäle, sondern über Webseiten oder andere Apps.

Die Betrüger verwenden mit Kalkül diese Apps aus fremden Ländern, um die Markenbekanntheit und das Vertrauen in Programme von Regierungsbehörden auszunutzen.

In Deutschland steht die reguläre Corona-Warn-App seit der Nacht in den App-Stores von Google und Apple zu Verfügung.

Nutzer klagen aber schon jetzt über Verzögerungen bei der Verfügbarkeit sowie Probleme beim Herunterladen.

 

Foto: © deagreez, AdobeStock

Wolfgang Große-Westermann
Author: Wolfgang Große-Westermann

Als Hammer Junge engagiert sich Wolfgang Große-Westermann seit 1980 im Pressewesen. Seinen Schwerpunkt setzt der Journalist auf investigativ, kritisch und recherchehaltig.

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Mi 23

Hans Blossey – Hamm von oben

5. September - 1. November
Do 24

Kaya Yanar LIVE! “Ausrasten für Anfänger” in Hamm

24. September @ 20:00 - 23:00 CEST
Fr 25

Nachtführung

25. September @ 21:00 - 23:30 CEST
Sa 26

Macht und Pracht – Bauten im Hammer Behördenviertel

26. September @ 14:00 - 16:00 CEST
Sa 26

Nachtfrequenz20 – Nacht der Jugendkultur

26. September @ 15:00 - 27. September @ 12:00 CEST

Aktuelle Beiträge

Ahoi: Wassersportzentrum eröffnet – Hammer Kanuvereine beziehen das neues Domizil im Kanalquartier
23. September 2020
KUULT stellen am Samstag ihr neues Album in der Lindenbrauerei Unna vor
22. September 2020
Die Stadt Hamm rutscht langsam aber sicher in den rechnerischen Lockdown-Abgrund
22. September 2020
Thomas Hunsteger-Petermann kündigt bei steigenden Infektionen weitere Maßnahmen an
22. September 2020
Gesundheitsminister Jens Spahn will bis zum Herbst “Fieberambulanzen” eröffnen
21. September 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.