Mai 17, 2020

Vom Wasser geht eine geringere Infektionsgefahr aus als vom Kontakt von Mensch zu Mensch. Darüber sind sich Wissenschaftler einig. Nahezu Null scheint dabei die Infektionsgefahr in öffentlichen Bädern zu sein. Christian Ochsenbauer, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Badewesen, bestätigt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, dass das Corona-Virus durch Chlor „zuverlässig inaktiviert“ werde. Das selbe bestätigt...

Aktuelle Beiträge

Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle und günstige Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021
Rathaus Hamm
Städtische Ämter bleiben für den Besuchsverkehr bis zum 10. Januar geschlossen
4. Januar 2021