Das sind die neuen Lockdown-Regeln ab 2. November 2020

Das ist der konkrete Lockdown ab 2. November.

  • Es dürfen sich nur max. 10 Personen aus zwei Haushalten treffen.
  • Fitnessstudios, Schwimm- uns Spaßbäder werden geschlossen.
  • Veranstaltungen, die der Unterhaltung oder Freizeit dienen, werden deutschlandweit untersagt. Das betrifft auch den Freizeit- und Amateursport.
  • Bars und Gastronomie werden bis Ende November geschlossen.
  • Übernachtungen im Inland sind verboten. Außer für notwendige Zwecke.
  • Kosmetikstudios, Massagepraxen und Tattoostudios werden geschlossen.
  • Friseursalons und Physiopraxen bleiben offen.
  • Schulen und Kitas bleiben geöffnet.
  • Groß- und Einzelhandel bleibt geöffnet. Pro 10 Quadratmeter darf sich nur 1 Kunde aufhalten.
  • Gottesdienste werden erlaubt.
  • Für betroffene Unternehmen ist ein Rettungsschirm von 10 Milliarden Euro bereitgestellt.
  • Profisport nur noch ohne Zuschauer.

 

Foto © detailblick-foto, AdobeStock

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle und günstige Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021
Rathaus Hamm
Städtische Ämter bleiben für den Besuchsverkehr bis zum 10. Januar geschlossen
4. Januar 2021