Das sind die neuen Corona-Regeln für NRW ab 01.09.2020

Maskenpflicht im Unterricht:
Schüler in weiterführenden Schulen müssen ab September keine Maske mehr im Unterricht tragen, wohl aber außerhalb des Klassenraums.

Bußgeld für Maskenverweigerer:
Bis zu 150 Euro in Bussen oder Bahnen.

Lokale Corona-Bremse:
Städte und Kreise sollen bereits vor dem Erreichen einer kritischen Schwelle ein Maßnahmenpaket mit dem Land abstimmen.

Großveranstaltungen:
Veranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen müssen mit dem Land NRW abgestimmt werden.

Weihnachtsmärkte:
Mit besonderen Regeln und Abstandshaltungen seien Weihnachtsmärkte denkbar. Eine grundsätzliche Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Private Feiern:
NRW bleibt bei den großzügigen Regeln mit bis zu 150 Gästen.

Sport:
Fußball-Bundesliga mit Zuschauern soll es nicht geben.

Foto: © Anke Thomass, AdobeStock

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021
Neues Portal bietet schnelle und günstige Lösung für Gastronomen und Einzelhändler
5. Januar 2021
Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Münsterstraße zum 1. Februar 2021
5. Januar 2021
Weihnachtsbaum-Entsorgung
Weihnachtsbäume werden ab dem 7. Januar 2021 abgeholt
4. Januar 2021
Rathaus Hamm
Städtische Ämter bleiben für den Besuchsverkehr bis zum 10. Januar geschlossen
4. Januar 2021