Corona – Einmal von oben betrachtet

Kommentar von Wolfgang Große-Westermann.

Bei allem Verständnis für die Schwierigkeit und Erfahrenslosigkeit in dieser Corona-Situation.

Ihr seid Volks-Vertreter, keine Volks-Beherrscher.

Es gibt Situationen im Leben, wo man sich in eine unerwartete, drastische und neuartige Situation hoffnungslos reinsteigern kann, ohne es selber zu bemerken.

Wenn dann noch die einzigen Stimmen, die von außen kommen, Durchgeknallten-Demonstrationen von Bürgern sind, die unter Missachtung von geltendem Recht auf ihr eigenes Recht pochen.

Und der Rest der Bevölkerung Klo-Papier kauft.

Dann könnten wir das beobachten, was hier gerade von statten geht.

Wenn man es denn bemerken würde.

 

Foto: © @Alexander.Shelegov, AdobeStock

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Do 26

Lisa Feller – „Ich komme jetzt öfter“ Hamm

26. November @ 18:00 - 21:00 CET
Sa 28

Nachtführung

28. November @ 18:30 - 21:00 CET
So 29

Sammler-, Antik- und Trödelmarkt

29. November @ 11:00 - 16:00 CET
Dez 05

Disco 44 – Die Party zum Tanzen

5. Dezember @ 19:00 - 6. Dezember @ 1:00 CET

Aktuelle Beiträge

Hat Hamm den Scheitel in der Infektionswelle überschritten?
25. November 2020
Silvester ohne Feuerwerk: Entzug von Lebensfreude oder Sieg der Vernunft?
25. November 2020
Bundesweite Corona-Zahlen – Tag 25 des Lockdowns
24. November 2020
Oberverwaltungsgericht Münster kippt verkaufsoffene Sonntage vor Weihnachten
24. November 2020
Zeitgleich zu neuen Corona-Regeln klagen immer mehr Bürger gegen bestehende Maßnahmen
24. November 2020