Bosch entwickelt Corona-Schnelltester für Krankenhäuser und Arztpraxen

Der Technologiekonzern Bosch hat nach eigenen Angaben einen Schnelltester für das Corona-Virus entwickelt.

Das vollautomatische Verfahren arbeitet von der Entnahme der Probe bis zum Ergebnis in weniger als zweieinhalb Stunden. So teilte der Konzern am Donnerstag, dem 26.03.2020 mit.

Laut Bosch soll das Verfahren eine Genauigkeit von über 95 Prozent aufweisen. Es soll ebenfalls die Qualitätsstandards der Weltgesundheitsorganisation erfüllen.

Bislang betrug die Testzeit laut Robert Koch Institut etwa vier bis fünf Stunden.

 

Foto: © Bosch

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Do 26

Lisa Feller – „Ich komme jetzt öfter“ Hamm

26. November @ 18:00 - 21:00 CET
Sa 28

Nachtführung

28. November @ 18:30 - 21:00 CET
So 29

Sammler-, Antik- und Trödelmarkt

29. November @ 11:00 - 16:00 CET
Dez 05

Disco 44 – Die Party zum Tanzen

5. Dezember @ 19:00 - 6. Dezember @ 1:00 CET

Aktuelle Beiträge

Bundesweite Corona-Zahlen – Tag 24 des Lockdowns
24. November 2020
Oberverwaltungsgericht Münster kippt verkaufsoffene Sonntage vor Weihnachten
24. November 2020
Das Infektionsgeschehen in Hamm bleibt auf hohem Niveau
24. November 2020
Zeitgleich zu neuen Corona-Regeln klagen immer mehr Bürger gegen bestehende Maßnahmen
24. November 2020
Die heilige Kuh wird nicht geschlachtet – doch kein Verbot von Silvesterfeuerwerk
24. November 2020