Barber's Puppentheater spielt "Yakari"

Barber’s Puppentheater spielt „Yakari“ im Cinemaxx Hamm

Am 18. Januar 2020 gastiert das Puppenspieltheater der Familie Barber im Cinmaxx Hamm am Chattanoogaplatz.

Mit farbenprächtigen Figuren und Bühnenbildern weckt Barber’s Puppentheater „Yakari“ und „kleiner Donner“ zum Leben. Das Stockpuppenspiel für Kinder ab 2 Jahren gewinnt schnell an Lebhaftigkeit, zieht Klein und Groß in ihren Bann und lässt Umwelt und Alltag vergessen.

Längst hat der berühmte kleine Sioux-Indianerjunge Yakari die Herzen seiner kleinen und großen Zuschauer erobert. Seine Geschichten über Mut, Freundschaft und Respekt vor der Natur und ihren Bewohnern begeistern bereits seit vier Jahrzehnten durch Hörspiel, Literatur und durch die derzeit beliebteste Serie für Kinder des deutschen Fernsehsenders „KiKA“ seine Zuschauer im ganzen Land. In diesem Abenteuer begegnet Yakari zum ersten Mal seinem Pony Kleiner Donner und bekommt von Großer Adler als Dank für seinen heldenhaften Edelmut dessen schönste Feder geschenkt und mit ihr die Fähigkeit, mit allen Tieren sprechen zu können.

Eintrittspreise
Erwachsene 9,00 € / Kinder 8,00 €
Bei Vorlage eines Ermäßigungsflyers, Ausdruck dieses Artikels oder eines Zeitungsartikels bzw. eines Screenshorts hiervon wird ein Rabatt von 1,00 € gewährt.

Tickets sind nur an der Tageskasse erhältlich.

Einlass: 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Spieldauer: 60 Minuten inkl. 10 Minuten Pause Das Zelt ist gut beheizt.

Weitere Infos unter www.puppentheater-fuer-kinder.de

 

Foto: © Toni Barber, Barber’s Puppentheater

Aktuelle Beiträge

Beratung rund um die berufliche Rehabilitation – Mike Roller leitet das Team „Kundencenter & Kommunikation“ des bfw hamm
8. September 2021
Ein vielfältiger Handwerksberuf mit Durchblick – Im bfw hamm werden Augenoptiker und Augenoptikerinnen ausgebildet
4. August 2021
Individuelle Betreuung sichert die berufliche Ausbildung – Das Reha- und Integrationsmanagement (RIM) des bfw hamm
19. Juli 2021
Berufsförderungswerk geht gestärkt aus der Krise hervor
9. Juni 2021
Tanzend durch die Corona Krise
27. April 2021