Nordrhein-Westfalen hat über weitere Schließungen entschieden

In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung am Sonntag, 15. März 2020 weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen:

Schon ab Montag sollen alle sogenannten “Amüsierbetriebe” wie Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos und Museen schließen.

Die gleiche Regel gilt auch für Prostitutionsbetriebe.

Ab Dienstag ist der Betrieb von Fitness-Studios, Schwimm- und Spaßbädern untersagt. Von dieser Regelung auch betroffen sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und anderen Freizeiteinrichtungen. Angebote von Volkshochschulen, Musikschulen und ähnlichen Einrichtungen dürfen nicht mehr wahrgenommen werden.

Der Zutritt zu Einrichtungshäusern und Einkaufszentren soll nur zur Deckung des dringenden Bedarfs und unter strengen Auflagen erlaubt sein.

Damit die Versorgung mit Lebensmitteln, Bargeld und Dingen des täglichen Lebens sichergestellt ist, bleiben Banken, Einzelhandelsbetriebe, Apotheken und Drogerien geöffnet.

Die Regelungen sollen zunächst bis zum 19. April 2020 gelten. Danach soll auf der Grundlage einer aktuellen Lage-Einschätzung des Robert-Koch-Institutes über das weitere Vorgehen entschieden werden.

 


Beitrag vom 14.03.2020

Auswirkungen des Corona-Virus erreicht nun auch Freizeiteinrichtungen

Nach der Absage von Großveranstaltungen und der bevorstehenden Schließung von Schulen, hat das Corona-Virus nun auch unser Freizeitverhalten erreicht.

Grund genug für Hamm.NEWS einmal einen Freizeit-Check über das Wochenende zu starten:

  • Maximare Hamm – geöffnet / Schließung ab Montag, 16. März
  • Städtische Bäder der Stadt Hamm – geöffnet / Schließung ab Montag, 16. März
  • Saunapark Gut Sternolz – geöffnet / Entscheidung über evtl. Schließung am Sonntag, 15. März
  • Bad und Sauna Bönen – geöffnet / Schließung ab Montag, 16. März
  • Bäderbetriebe Kamen und Unna – geöffnet / Schließung ab Montag, 16. März
  • Aquafun Soest – geöffnet / Entscheidung über evt. Schließung je nach Nachrichtenlage
  • Nass Neheim-Hüsten – geöffnet / Entscheidung über evtl. Schließung am Montag, 16. März
  • Solebad Werne – geöffnet / Entscheidung über evtl. Schließung am Montag, 16. März
  • Maxipark Hamm – geöffnet / Entscheidung über evtl. Schließung je nach Nachrichtenlage
  • Tierpark Hamm – geöffnet / Entscheidung über evtl. Schließung frühestens am Montag
  • Allwetterzoo Münster – geöffnet / normale Öffnungszeiten, allerdings keine Veranstaltungen

 

Foto: © Torsten Bothe, AdobeStock

1 Kommentar
  1. Ulrike Geppert

    Diese App ist ein ganz toller Service für uns Bürger. Gerade jetzt …Vielen Dank für die Idee und die Umsetzung.

Kommentieren

Aktuelle Beiträge

In Hamm ist die Zahl der Corona-Infizierten nur noch 18 über Nullstand
29. Mai 2020
Landesregierung beschließt Lockerungen zum 30. Mai 2020
28. Mai 2020
Angela Merkel geht jetzt auf Konfrontationskurs zu Bodo Ramelow
28. Mai 2020
Heute eröffnetes Freibad in Ahlen mit Willkommensgruß: “So oder gar nicht”
27. Mai 2020
Berliner Verfassungsgericht kippt Bußgelder gegen Mindestabstandsgebot
26. Mai 2020

Wir möchten Sie über aktuelle Beiträge per Push-Nachricht informieren.