Aktuelle Veränderungen in der Kaffee-Rösterei „Bebuna“ in Pohl’s Mühle

Fast einen Jahr nach der Eröffnung des „Bebuna“ gehen Gian Luca Vecchi und Danai Tzetze getrennte Wege.

Bereits seit dem 3. Oktober 2020 röstet Gian Luca Vecchi seine Genuss-Röstung und seinen Edelkaffee nicht mehr im Bebuna in Pohl’s Mühle.

Während der einjährigen Zusammenarbeit habe man festgestellt, dass die Vorstellungen so weit auseinandergehen, dass man zukünftig getrennte Wege gehen möchte, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Café wird durch Frau Tzetze ab sofort alleine am bekannten Standort weiter betrieben.

Sie wird dort auch eine Kaffeerösterei betreiben und die Kaffeebohnen verkaufen.

Gian Luca Vecchi wird in Kürze eine neue Location bekannt geben, um seine Kunden schnellstmöglich wieder mit seinen Kaffeespezialitäten zu verwöhnen.

 

Foto © Nina Vester, REIMEDIA

Aktuelle Beiträge

Innovative Ausbildungsstätte für Metallberufe – bfw hamm bietet 24-monatige betriebliche Umschulung in Vollzeit an
22. Oktober 2021
Beratung rund um die berufliche Rehabilitation – Mike Roller leitet das Team „Kundencenter & Kommunikation“ des bfw hamm
8. September 2021
Ein vielfältiger Handwerksberuf mit Durchblick – Im bfw hamm werden Augenoptiker und Augenoptikerinnen ausgebildet
4. August 2021
Individuelle Betreuung sichert die berufliche Ausbildung – Das Reha- und Integrationsmanagement (RIM) des bfw hamm
19. Juli 2021
Berufsförderungswerk geht gestärkt aus der Krise hervor
9. Juni 2021