2021 – Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr?

Unsere Gastautorin Christina Heinrich rät: Schmeiß die Vorsätze über Bord und lebe Dein persönliches Abenteuer.

Die Weihnachtszeit steht wieder vor der Tür. Weihnachtsfeier, Weihnachtsmarkt, Weihnachtskonzert, Kurztrip in die Großstadt zum Weihnachtsshopping – ABGESAGT! Unser Leben, in welchem wir nach Struktur und Plan leben, ist nicht mehr das, was es einmal war.

Wieso? Weil der Plan fehlt – weil die Struktur bröckelt und weil die Welt 2020 mehr denn je ins Wanken geraten ist. 2020 ist anders. Anders als all das, was wir bereits erlebt haben. Wir Menschen sind verunsichert – diese Verunsicherung lässt Angst aufkommen. Angst macht den Menschen in seinem Tun und Sein handlungsunfähig. Eine allgemeine Lethargie entsteht.

Häufig hört man Sätze wie: „Nach Corona …“, oder „Wenn Corona endlich vorbei ist …“ – doch es stellt sich die Frage: WANN ist dieser Zeitpunkt gekommen, bzw. kommt er überhaupt? Die Menschen müssen anfangen, im HIER und JETZT zu leben, die Situation anzunehmen.

„In einer Gesellschaft, in der wir Lösungen von Problemen immer im Außen suchen, war es noch nie wichtiger: Jetzt umdenken!““

Da wir die Lösung der aktuellen Situation im Außen nicht finden werden, müssen wir lernen, diese Situation anzunehmen, uns auf sie einzulassen und an ihr zu wachsen.

Doch wie genau soll das gehen?

>>> Lese den vollständigen Artikel in unserem E-Paper!

 

Foto © Nicole Weigel, Rosabunt Fotografie

Aktuelle Beiträge

Shopware- & Web-Developer (m/w/d) in Hamm gesucht
25. März 2021
Erschienen: Hamm.NEWS-Magazin Nr. 4 liegt zur Mitnahme aus.
18. März 2021
FabMobil: „Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt …“
8. März 2021
500.000 Masken für Grund- und Förderschulen
4. März 2021
Digitaler Schulstart: Schülerinnen und Schüler schauten in die Röhre
11. Januar 2021